Eltern und Begleitpersonen bei der KinderUni

Ohne Eltern und Begleitpersonen kämen die Kinder nicht zur KinderUni. Vielen herzlichen Dank also für die tatkräftige Unterstützung! Leider können Erwachsene aber an den Vorlesungen und Veranstaltungen selbst nicht teilnehmen, denn alle Plätze sind für Kinder reserviert. Die Kinder werden während der Vorlesung von Pädagogen und Studenten begleitet.

Wartende Eltern können in der Zwischenzeit einen Kaffee in den Studentencafés genießen oder am Elternbegleitprogramm (hier geht es zum Elternbegleitprogramm) teilnehmen. Das Team der KinderUni bietet außerdem Informationen zu vielen weiteren Programmangeboten für Kinder in München.

Pädagogische Begleitpersonen von Gruppen und Schulklassen sind von dieser Regelung ausgenommen, brauchen aber eine Eintrittskarte als „Gast“. Bitte bei uns an den Anmelde- und Einschreibeschaltern vor Ort melden.

Foto-/Filmerlaubnis
Einige Vorlesungen der KinderUni werden von einem Filmteam des Bayerischen Fernsehens (ARDalpha) mitgefilmt. Die Sendetermine werden auf unserer Startseite kurzfristig bekannt gegeben.
Wir brauchen hierzu die Hilfe der Eltern, die uns mit einer Filmerlaubnis die Arbeit erleichtern können. Nur Kinder, die diese Filmerlaubnis unterschrieben zur Vorlesung mitbringen, werden auf den Bildern zu sehen sein. (zum Formular Foto-/Filmerlaubnis pdf)

Elternbegleitprogramm

Viele Eltern sind selbst das erste Mal in den Gebäuden der Hochschulen und Universitäten und genauso neugierig wie ihre Kinder. Daher findet oft parallel zu den Vorlesungen der Kinder ein Elternbegleitprogramm statt.

weiter zum Artikel
KinderUni-Paten

Manchen Eltern ist es nicht möglich, ihre Kinder selbst zu den Vorlesungen zu begleiten. In vielen Stadtteilen gibt es mittlerweile KinderUni-Paten: Erwachsene, die Zeit und Lust haben ehrenamtlich mit einer kleinen Gruppe von Kindern zur KinderUni zu kommen.

weiter zum Artikel